Portraitzeichnen

Die Faszination, die das menschliche Gesicht auf den Menschen ausübt, ist über die Jahrtausende des Kunstgeschichte ungebrochen.
Kaum etwas fasziniert uns mehr als unser Gesicht. Der Wunsch, ein Portrait so realistisch, so lebendig, so anziehend, wie das Original zeichnen/malen/plastizieren zu können, zieht sich durch die Jahrtausende der weltweiten Kunstgeschichte. Dieses Bestreben hat bis heute noch nichts von seiner Kraft eingebüßt. So begeben wir uns bei dem Zeichenkurs auf die Entdeckung der verschiedenen Bereiche des Gesichtes, lernen die Zusammenhänge von Knochen, Muskulatur und Funktion. Wir üben das Darstellen in verschiedenen Techniken, angefangen mit dem Bleistift, über malerische Aspekte mit Kohle, Rötel, sowie grafische Skizzen mit Fineliner. Je länger wir uns mit dem Thema beschäftigen, umso intensiver ist die Wahrnehmung des Gesichts, umso tiefer können wir in die Zusammenhänge von Anatomie und bildhafter Wirkung eintauchen.

 
Künstlerisches PORTFOLIO von Anke Niemeyer >>  www.ANKEDESIGN.de