Modeillustration

Das Studium des menschlichen Körpers beinhaltet das Verstehen von Funktionen, Bewegung und der anatomischen Abhängigkeit. Umfangreiche Übungen und Skizzen bringen uns zuerst nah an die realistische Darstellung eines Körpers und Portraits, um dieses dann zu abstrahieren, wie z. B. in der Modeillustration. Auch die Modezeichnung basiert auf der nachvollziehbaren Bewegung, benötigt den Einsatz von Stand- und Spielbein und erhält durch die gekonnte Überzeichnung die Raffinesse.

 
Künstlerisches PORTFOLIO von Anke Niemeyer >>  www.ANKEDESIGN.de